Aktuelles

  • Rathaus

    Neue Bestattungsmöglichkeiten

    Auf dem Barsbütteler Friedhof stehen neue Bestattungsmöglichkeiten zur Verfügung. Eine Stelenanlage wurde erweitert und Baumgrabstätten neu geschaffen.weiterlesen

    Urnenstelen auf dem Barsbütteler Friedhof
  • Rathaus

    Verabschiedung von Schiedsmann Tobias Fritsch

    In der Sitzung der Gemeindevertretung wurde Tobias Fritsch als langjähriger Schiedsmann verabschiedet, da seine Amtszeit zum Ende des Jahres 2019 endet.weiterlesen

    Tobias Fritsch und Frau Anja
  • Rathaus

    Wochenmarkt-Aktion: GEWALT kommt nicht in die Tüte!

    Die Gleichstellungsbeauftragte verteilte wieder frische Brötchen auf dem Barsbütteler Wochenmarkt, um auf das Hilfetelefon aufmerksam zu machen.weiterlesen

    Gleichstellungsbeauftragte Simone Münch mit Aktionstüten des Hilfetelefons
  • Soziales Leben

    Tannenbaumfest in Willingusen

    Am 28. November 2019 feierten die Willinghusener zum sechsten Mal ihr Tannenbaumfest. Das gemeinsame Schmücken des von der Gemeindeverwaltung aufgestellten Baumes ist in der Nachbarschaft zu einer liebgewonnenen Tradition geworden.weiterlesen

    Tannenbaumfest Willinghusen
  • Rathaus

    Bürgerservice über die Feiertage

    Bitte beachten Sie, dass die Gemeindeverwaltung am 27. Dezember nicht im Dienst ist. Am 30. Dezember und ab Donnerstag, 2. Januar 2020 stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder wie gewohnt zur Verfügung.weiterlesen

    Barsbütteler Wappen
  • Rathaus

    Neu ab 2020 - die Wertstofftonne

    Die Abfallwirtschaft Südholstein (AWSH) führt WERTSOTFFTONNEN ein. Ab März 2020 beginnt im Kreis Stormarn die Leerung der neuen Tonnen, die die gelben Säcke ablösen. Die Verteilung der neuen Tonnen beginnt ab Februar.weiterlesen

    Wertstofftonne
Weitere aktuelle Meldungen

Öffentliche Bekanntmachungen

10.12.2019

Rathaus

Anordnung eines Abbrennverbotes

Anordnung eines Abbrennverbotes für Feuerwerkskörper
in der Gemeinde Barsbüttel

09.12.2019

Rathaus

Amtliche Bekanntmachung über das Abbrennen von Feuerwerkskörpern

Durch den leichtsinnigen Umgang mit Feuerwerkskörpern werden immer wieder Menschen, insbesondere Kinder und Jugendliche, verletzt und Schadenfeuer verursacht

Weitere öffentliche Bekanntmachungen