Sie sind hier:

EKG: Über 3000 Euro für Swasiland

Von Marlene Brock (9b) und Yannick Helinski (9c)
Kinderbuchautorin Kirsten Boie hat anlässlich des MobiDik- Projekts zur Unterstützung von Einrichtungen in Swasiland die EKG in Barsbüttel besucht und aus ihrem Buch „Es gibt Dinge, die kann man nicht erklären“ vorgelesen. Außerdem berichtete sie über ihr Engagement für hilfsbedürftige Menschen in Swasiland. Dabei unterstützt sie eine Organisation, die sich dafür
einsetzt, dass die Menschen über HIV aufgeklärt und auch auf die Infektion getestet werden.

Meldung vom 08.01.2015Letzte Aktualisierung: 06.02.2015