Sie sind hier:

SHUG Doping nicht nur für Haare, Was moderne Analytik alles kann

Do, 27.02.2020, 19:30 Uhr
iCalendar

Im Rahmen des SHUG Vortrages von Prof. Dr. Jürgen Grotemeyer vom Institut für Physikalische Chemie sollen verschiedene Arten von Doping betrachtet werden, die sich in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens offenbaren. Dabei sollen die analytischen Verfahren dargestellt werden, mit denen Doping im Sport aber auch in der Umwelt oder in Nahrungsmitteln nachgewiesen werden kann. Die Techniken beruhen auf der Massenspektrometrie, extrem sensitiven Verfahren, mit denen geringste Mengen von Substanzen in der Umwelt nachgewiesen werden können. In dem Vortrag am Donnerstag, 27. Februar soll diese Technik in ihren Spielarten vorgestellt und Anwendungen aus dem alltäglichen Leben aufgezeigt werden. Sie können ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus Barsbüttel, Soltausredder 20. dabei sein. Neben einigen Beispielen werden auch einfache Experimente gezeigt.
Der Eintritt beträgt 5 Euro, für Schüler und Studenten 2 Euro. Personen mit einer SHUG Mitgliedschaft haben freien Eintritt. Eine Anmeldung zu diesem Vortrag ist nicht erforderlich

Rubrik
Vorträge / Lesungen / Diskussionen

Veranstaltungsort
Bürgerhaus Barsbüttel Soltausredder 20 Raum Stormarn
,
Veranstalter
SHUG im Hause VHS Barsbüttel
Soltausredder 20
Kontaktdaten
Telefon: 040 570187340
Telefax: 040 67072101
E-Mail:
Homepage: www.vhs-barsbuettel.de