Sie sind hier:

Weihnachtskonzert an der Kirsten Boie Schule

So, 15.12.2019, 11:00 Uhr
Standort anzeigen

Weihnachtskonzert an der Kirsten Boie Schule
Engagement für Kinderhospiz Sternenbrücke

Jedes Jahr am dritten Advent veranstaltet die Kirsten Boie Schule in Barsbüttel ein großes Weihnachtskonzert zugunsten des Kinderhospizes „Sternenbrücke“. So treten am Sonntag, 15. Dezember, um 11 Uhr auch in diesem Jahr wieder über 100 Kinder und Jugendliche in der Aula der Barsbütteler Grundschule auf, um durch Singen, Tanzen und Geigenspiel möglichst viele Spenden zu sammeln.

Es erklingt vor allem fröhliche Weihnachtsmusik aus Amerika und England, wie zum Beispiel „Winter Wonderland“ oder „Let it snow“, gespielt von der Geigen-AG der Grundschule. Die Gesamtleitung hat Dipl.-Musikpädagogin Nele Altenkamp, die auch durch den Vormittag führt.

Nachdem im vergangenen Jahr die Ballettlehrerin Renate Freitag tränenreich verabschiedet worden ist, sind in diesem Konzert zum ersten Mal die Videoclip-Dance-Kinder unter der Leitung von Kirsten Elandt dabei.
Dazu singt der Grundschulchor unter der Leitung von Vize-Schulleiterin Marike Boll Weihnachtslieder, auch für das Publikum zum Mitsingen.

Von „Sternenbrücke“ wird die Hospizreferentin Christiane Schüddekopf erwartet, die im Laufe der Veranstaltung einen kurzen Einblick in die Arbeit des Hospizes gibt.
Im Anschluss an das Konzert findet ein Weihnachtsbasar mit Verkauf von Bastelarbeiten und Gebackenem statt. Der gesamte Erlös kommt dem Kinderhospiz zugute.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind sehr willkommen.

Rubrik
Musik / Konzerte / Kabarett
Kinderveranstaltungen